BY KATHARINA

Menu & Search

Produktreview: Frei Öl

(unbezahlte) Werbung:
In diesem Artikel geht es um ein ganz besonderes Produkt: Frei Öl Körperöl. Ich habe vor kurzem angefangen das Öl zu nehmen und finde es total angenehm und pflegend. Meine Mutter benutzt das Körperöl schon ewig und als ich eine Auswahl von Produkten zugeschickt bekommen habe, wusste ich sofort, dass sie die richtige ist, um euch etwas dazu zu erzählen, denn sie ist seit Jahren ein großer Fan.

Doch lest selbst:

Wenn ihr an eure Mutter und Kosmetik denkt, kommen euch doch bestimmt auch Produkte in den Sinn, die sie immer benutzt .
Bei meiner Mutter war  es die gute Mouson Creme (gibt es die noch?) und bei Katharina ist es sicherlich die Flasche Frei Öl in unserem Badezimmer.

Als ich das erste Mal schwanger wurde,  bekam ich neben vielen Glückwünschen und gut gemeinten Ratschlägen auch so Sachen gesagt wie, die Haare fallen aus, die Zähne auch, die zugelegten Pfunde wird man nie wieder los und der Bauch bleibt dick, schrumpelig und voller Schwangerschaftsstreifen.

Na toll! Ich war zwar voller Vorfreude, aber meinem Kind so eine Mutter zumuten, wollte ich nun auch nicht. Also regelmäßig zum Zahnarzt und zum Friseur! 😉 Beim  Bauch kam nach einigen Experimenten mit Olivenöl und Leinsamenöl, (zum Kochen super, zieht aber schlecht ein und riecht penetrant) Frei Öl Pflegeöl ins Spiel. Leicht, geruchsneutral, optimal!

Frei Öl wurde 1966 von dem Apotheker Walter Bouhon in Nürnberg, der die Wirkung pflanzlicher Öle mit Zusatz hautpflegender Vitamine erkannte, entwickelt. In den nächste Jahren wurde natürlich weiter geforscht mit dem Ziel einer puren Pflege, die auf Basis bester Wirkstoffe z.B. Lavendelöl, Sonnenblumenöl, Weizenkeimöl, eine ausgezeichnete Wirkung bei maximaler Verträglichkeit bietet. Frei Öl ist immer noch ein Apothekenprodukt, seit kurzem aber auch bei DM erhältlich.

Nach Ende der Schwangerschaft hatte ich ein wunderschönes, gesundes Mädchen, was natürlich das wichtigste war. Mein Bauch hatte keinen einzigen Dehnungsstreifen und war nach einiger Zeit wieder in ganz gut in Form. Meine Haare waren auch noch ganz ok, meine Zähne vollständig, nur einzige Kilos mussten noch weg. War alles doch nicht so dramatisch. Ich benutzte weiter Frei Öl, bekam einen süßen, gesunden Jungen.Hatte wieder keine Dehnungsstreifen, es fehlte kein Zahn….und wenn auch mein Bauch jetzt etwas länger zum Erholen brauchte, klappte es ganz gut.

Seit gut dreißig Jahren ist Frei Öl Pflege Öl nun Teil meiner abendlichen Körperpflege.
Meine Haut ist weich, hat keine trockenen Stellen, ja ich glaube, sie kann sich sehen lassen.
Natürlich enthält das Öl kein Alkohol, keine Farbstoffe, keine Konservierungsmittel, keine Mineralöle (Paraffine) , PEG/PEG Derivate und natürlich keine Silikone. Ich bin immer noch überzeugt von Frei Öl Pflegeöl und die Flasche wird wohl mein ganzes Leben im Badezimmer stehen.

Related article
WILD GARDEN: Von Herzen für echte Freundinnen

WILD GARDEN: Von Herzen für echte Freundinnen

Werbung Wahre Freunde zu finden ist gar nicht so einfach.…

Beautytalk: KIKO Milano Fall Collection

Beautytalk: KIKO Milano Fall Collection

PR- Sample Ihr Lieben, vor kurzem habe ich ein ganz…

Freundinnen Tag mit Caudalie x Comptoir des Contonniers

Freundinnen Tag mit Caudalie x Comptoir des Contonniers

*Anzeige Es heißt ja so schön: Geteilte Freude ist doppelte…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Type your search keyword, and press enter to search