BY KATHARINA

Menu & Search

KW(eek) #13 mein persönlicher Wochenrückblick

März 27, 2017

Ihr Lieben,

diese Woche gibt es ihn zum ersten Mal von mir: Meinen persönlichen Wochenrückblick, in dem ich euch verrate, was gerade so los ist in meinem Leben.
Meine letzte Woche begann mit ganz furchtbar viel Arbeit. Wie ihr vielleicht schon wisst, arbeite ich 30 Stunden als Consultant in einer Contentmarketingagentur, studiere noch im letzten Mastersemester (die Masterarbeit steht an) und für den Blog brauche ich auch noch Zeit. Also alles nicht so einfach. Aber ich will mich nicht beschweren, da ich total Spaß an allem habe, was ich mache.
Diese Woche besonders beschäftigt hat mich wie auch letzte Woche ein absolutes „First World Problem“: Die Suche nach einer tollen hellen Handtasche.
Ich schwanke zwischen eine Chloe Drew oder auch Faye und einer Yves Saint Laurent Monogram College, wobei ich zur Yves Saint Laurent tendiere, die jetzt aber leider in meiner Wunschfarbe überall ausverkauft, oder gar nicht erst erhältlich ist.
New in sind meine neuen Puma Sneakers, die ich mir in 4-facher Farbausführung bestellt habe. Die Schuhe waren besonders in meinem Farbfavoriten weiß nahezu überall ausverkauft, aber ich habe sie letztendlich bekommen. Ihr könnt sie auf dem Titelbild dieses Beitrages schon mal bewundern und werdet sie aber bald auch auf ganz vielen Outfitbildern bewundern können. Mein Highlight der Woche war ein Kurztrip mit meinem Freund nach Amsterdam. Es tat so gut mal wieder etwas anderes zu sehen und sich eine Auszeit zu nehmen. Leider knüpft an diesen Trip auch mein Flop der Woche an. Ich fand das Rotlichtviertel in Amsterdam sehr bedrückend. Ich habe noch nie zuvor Prostituierte zooähnlich hinter Glasscheiben sich anbieten sehen. Wenn man bedenkt, dass viele Mädchen mit falschen Versprechungen gelockt und dann zwangsprostituiert werden, wird mir ganz anders. Wir sollten uns klar machen, dass uns das genauso hätte passieren können, wenn wir nicht unter so guten Umständen aufgewachsen wären.
Aber trotz dieses Downers gab es zusätzlich zur tollen Architektur und dem sonnigen Wetter noch etwas Besonders tolles an unserem Amsterdambesuch: Das Essen. Wir waren mexikanisch essen im Guadalupe Steakhouse und das Hauptgericht war gar nicht so besonders, aber auch nicht schlecht. Mein Foodhighlight war das Kokosnuss-Sorbet. Wer fleißig meine Instastories während meines Thailandaufenthaltes verfolg hat, weiß, dass ich frische junge Kokosnuss sowie Kokosnuss-Sorbet liebe. Zu guter letzt will ich euch mein Beautyhighlight nicht vorenthalten: Der Glossy Lip Colour Lippenstift von Babor in der Farbe 13 „wild roses“, den ich in der aktuellen Glossybox hatte. Die Farbe ist total schön und das Gefühl auf den Lippen sehr angenehm. Ein Lippenstift für jeden Tag, der zu jedem Look passt. Besonders viel Vorfreude verspüre ich, wenn ich an Samstag denke. Da findet das große Finale des Blogger Contests bei Galeria Kaufhof im Centro in Oberhausen statt. Ich hoffe, ihr kommt alle zahlreich vorbei. Besonders freue ich mich auf meine Gewinnermädels Irina von iraundbellchen.de, Manuela von manuelaliebling.de , Marina von Love&Fashion.net und Lisa von herz-aller-liebst.com.
Habt eine tolle Woche!

Eure Katharina

 

Related article
Venedig – Wellness für die Seele

Venedig – Wellness für die Seele

 Wellness für die Seele Einmal im Jahr müssen wir für…

Geh wählen!

Geh wählen!

Anzeige Heute gibt es einen Beitrag, der mit besonders am…

WILD GARDEN: Von Herzen für echte Freundinnen

WILD GARDEN: Von Herzen für echte Freundinnen

Werbung Wahre Freunde zu finden ist gar nicht so einfach.…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Type your search keyword, and press enter to search